Foto von Gebhard Wulfhorst

Prof. Dr.-Ing. Gebhard Wulfhorst

Postadresse

Postal:
Arcisstr. 21
80333 München

Angaben zur Person


geboren am 28.11.1970 in Wuppertal

deutsche Staatsangehörigkeit

verheiratet, drei Kinder

Arbeitsschwerpunkte


Gebhard Wulfhorst leitet die Professur für Siedlungsstruktur und Verkehrsplanung seit Juli 2006. Er ist Raum- und Verkehrsplaner und auf die Wechselwirkungen zwischen räumlichen Strukturen und dem Mobilitätsverhalten spezialisiert. Die Schwerpunkte seiner Tätigkeiten in Lehre, Forschung und Beratung liegen in der Entwicklung von integrierten Siedlungs- und Verkehrskonzepten, in der modellgestützten Wirkungsbeurteilung sowie der Gestaltung von Planungs- und Realisierungsprozessen auf stadtregionaler Ebene.

Lebenslauf

Seit 07/2006
Leiter des Fachgebiets für Siedlungsstruktur und Verkehrsplanung
2006 Projektleiter bei TTK TransportTechnologieConsult Karlsruhe
2004 - 2005 Marie-Curie Fellow (Europäische Kommission) bei der regionalen Planungsagentur ADEUS und der Ingenieur- und Architekturhochschule INSA de Strasbourg
2003 Promotion zum Dr.-Ing. mit der Dissertation „Flächennutzung und Verkehrsverknüpfung an Personenbahnhöfen – Wirkungsabschätzung mit systemdynamischen Modellen“ an der RWTH Aachen
1996-2003 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl und Institut für Stadtbauwesen und Stadtverkehr, RWTH Aachen
1991-1996 Studium Bauingenieurwesen an der RWTH Aachen, Vertiefungsrichtung Verkehrswesen und Raumplanung und an der Ecole Nationale des Ponts et Chaussées, Paris, ERASMUS-Masterprogramm im Bereich Städtebau und Verkehr
bis 1990 Schulausbildung in Ingolstadt und Aachen, Abitur

Weitere Aktivitäten und Mitgliedschaften

Seit 2009
Mitglied im Verkehrsparlament der Süddeutschen Zeitung
seit 2008 Mitarbeit in der Arbeitsgruppe "Mobilität" der Europäischen Metropolregion München"
seit 2007 Mitglied der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung (DASL, Berlin)
seit 2006 Mitarbeit in der Inzell Initiative "Verkehrsprobleme gemeinsam lösen
2004 Verleihung des Europäischen Verkehrspreises für Nachwuchswissenschaftler der Europäischen Plattform der Verkehrswissenschaften (Friedrich-List-Preis 2004)
seit 2003 Mitglied der Deutschen Verkehrswissenschaftlichen Gesellschaft (DVWG)
seit 1998 Mitglied der Vereinigung für Stadt-, Regional- und Landesplanung e.V. (SRL, Berlin) Mitglied/Leiter verschiedener Arbeitskreise und Gremien der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV, Köln)

Ausgewählte Publikationen

2014

  • Benjamin Büttner, Gebhard Wulfhorst, Jordan Evans (forthcoming): Ensuring accessibility to daily activities for different population segments in respect of sharp increases in mobility costs. In: Dentinho, T.; Geurs, K.; Patuelli, R. (eds.): "Accessbility and Amenities", NECTAR series, Edward Elgar (paper submitted)
  • Anderson, J.; Wulfhorst, G.; Lang, W. (forthcoming): Induced environmental impacts from transportation. Paper submitted to Building and Environment December 13, 2013
  • Wulfhorst, G.; Belter, T.; Klug, S. (2014): mobil.LAB – ein Drehkreuz für die Zukunft der Mobilität, Internationales Verkehrswesen (66) 1/2014, S. 73-75
  • L’Hostis, A.; Soulas, C.; Wulfhorst, G. (2013): La ville orientée vers le rail et l’intermodalité. In: Brun, G. (ed.): Ville et mobilité - Nouveaux regards. Collection „Methodes et approches“ p. 115 - 126. Economica

2013

  • Wulfhorst, G.; Büttner, B. (eds.): Transportation Demand Management. Insights from the mobil.TUM 2012 International Scientific Conference on Mobility and Transport. München.
  • Mercier, A.; Crozet, Y.; Ovtracht, N.; Büttner, B.; Wulfhorst, G.: Stress tests on urban mobility: lessons for public policies. 13th WCTR, Proceedings, Rio de Janeiro
  • Anderson, John E., Wulfhorst, G. & Lang, W., 2013a. Expanding the use of life-cycle assessment to capture impacts in the built environment. In The 6th International Conference on Life Cycle Management. Goethenburg, Sweden, p. 4.
  • Anderson, John E., Wulfhorst, G. & Lang, W., 2013. Life-cycle assessment of induced impacts in the built environment. In sb13 munich - Implementing Sustainability - Barriers and Chances. Fraunhofer IRB, pp. 37-38.
  • Büttner, B.; Wulfhorst, G.; Crozet, Y.; Mercier, A.: The impact of sharp increases in mobility costs analysed by means of the vulnerability assessment. 13th WCTR, Proceedings, Rio de Janeiro
  • Mobility Cultures in Megacities. Results from a Global Study, Gebhard Wulfhorst, TUM Technische Universität München, Germany; Jeff Kenworthy, Curtin University, Western Australia; Sven Kesselring, Aalborg University, Denmark; Tobias Kuhnimhof, Institute for Mobility Research (ifmo), Munich, Germany; Martin Lanzendorf, Goethe‐Universität Frankfurt am Main, Germany; Roland Priester, TUM Technische Universität München, Germany
    Paper presented as poster on World Conference in Transport Research, Rio de Janeiro, 15.07.2013 

2012

  • Wehmeier, T., Ankelin, N., Bamber, S., Beckmann, J., Dziekan, K., Gertz, C., Just, U., Kleinwächter, E., Motzkus, A., Mühlenbruch, I., Wieland, B., Wilke, G., Würdemann, G., Wulfhorst, G.: Hinweise zur Evaluation von verkehrsbezogenen Maßnahmen, FGSV, Arbeitsausschuss: Grundsatzfragen der Verkehrsplanung, Ausgabe 2012
  • Büttner, B.; Franz, S.; Reutter, U.; Wulfhorst, G.: MOR€CO – Mobility and Residential Costs: improving the settlement development in the Transnational Alpine Space Region. REAL CORP 2012, Proceedings, Wien
  • Geyer, PH; Nemeth, I; Lang, W.; Wulfhorst, G, Schinabeck, J; Priester, R.: Systems modelling considering qualities and quantities for strategies of sustainable development of a liveable urban district in Nuremberg. Conference Paper, International Workshop of the European Group for Intelligent Computing in Engineering, Herrsching
  • Kuhnimhof, T.; Wulfhorst, G. (forthcoming): The Reader’s Guide to Mobility Culture. In (ifmo, ed.): Mobility Cultures in Megacities – Towards Innovation in a diverse world, Springer.
  • Priester, R.; Büttner, B.; Wulfhorst, G.; Nallinger, S: Heipp, G.: Tramlinie 23: Impulsgeber für nachhaltige Siedlungsentwicklung. In: Der Nahverkehr (4/2012)
  • Priester, R.; Kenworthy, J.; Wulfhorst, G. (forthcoming): The Diversity of Megacities Worldwide – Challenges for the Future of Mobility. In (ifmo, ed.): Mobility Cultures in Megacities – Towards Innovation in a diverse world, Springer.
  • Wulfhorst, G.: Mobilität und räumliche Entwicklung: Erreichbarkeit als Schlüsselstrategie für Stadt und Land. Beitrag zum Vorbereitenden Bericht zur DASL Jahrestagung 2012 „Neue Polarisierungen von Stadt und Land? Diskurs über veränderte Zentralitäten und künftige Aufgabenteilungen“
  • Wulfhorst, G.; Kenworthy, J.; Kesselring, S.; Lanzendorf, M. (forthcoming): Perspectives on Mobility Cultures in Megacities. In (ifmo, ed.): Mobility Cultures in Megacities – Towards Innovation in a diverse world, Springer.

2011

  • Keller, J., Leysens, T., L'Hostis, A., Wulfhorst, G.: Fostering rail-based accessibility by land management - a perspective from the French-German Bahn.Ville project. Proceedings of the European Transport Conference, Glasgow, 2011.

2010

  • Wulfhorst, G.: Mobilität gestalten - zur Sicherung unserer Zukunft in Stadt und Region. In: Technik in Bayern 02/2010, S. 8-9

2009

  • Wulfhorst, G.: Mobilität und Entwicklungschancen. In: Freiraum; Sonderveröffentlichung der Zeitschrift Garten+Landschaft, Callwey Verlag, München, S. 7
  • Wulfhorst, G.; Keller, J.: Blick in die Zukunft - Neue Mobilität mit weniger Verkehr in Forum Nachhaltiges Wirtschaften 09/2009, S. 22-25

2008

  • Wulfhorst, G.: Erreichbarkeit - Accessibility - Accessibilité. Einführung in die mobil.TUM 2008, International Conference on Mobility and Transport, Proceedings, München 2008

2007

  • Wulfhorst, G.: Siedlung und Verkehr – die Entwicklungsdynamik eines Systems. In Institut für Architektur und Raumplanung der Hochschule Liechtenstein (Hrsg.): Nachhaltige Raumentwicklung. Positionen Architektur Vol. 2, Michael Imhof Verlag, Petersberg, S. 31 – 36
  • Wulfhorst, G.: CO2 als Klimafaktor - Herausforderungen und Optionen im Verkehr. Einführung in die Tagungsveranstaltung von ITS Munich e.V., Verkehrszentrum Deutsches Museum, München, Juli 2007
  • Wulfhorst, G.: Systems Thinking approaches for the integration of land-use and transport – From railway station development to accessibility planning in urban regions. Conference Paper presented at the World Conference on Transport Research, University of California, Berkeley, June 2007
  • Wulfhorst, G.: L’intégration entre politiques territoriales et politiques des transports en Allemagne : l’exemple de la région urbaine de Stuttgart, Flux n° 69, p 63 - 72
  • Wulfhorst, G.; Stoiber, T.: Energieverbrauch im Verkehr - Herausforderungen und Optionen. In: Technik in Bayern, Ausgabe n° 6, VDI-Verlag, München
  • L’Hostis, A.; Puccio, B.; Wulfhorst, G.: Urbanisme et transport dans les régions urbaines: Enjeux, enseignements du projet BAHN.VILLE et perspectives. In: RTS, n° 94 spécial, INRETS, Paris, p. 11 - 26
  • L’Hostis, A.; Puccio, B., Wulfhorst, G.: Urbanisme et transport dans les régions urbaines: Enjeux, enseignements du projet BAHN.VILLE et perspectives. In: RTS, n° spécial, INRETS, Paris

2006

  • Wulfhorst, G.: Intégrer transports et urbanisme au niveau de la “region européene de Strasbourg”/ Integrierte Standort- ud Verkehrsentwicklung in der “Europaregion Straßburg”. Hinweise und Empfehlungen aus dem Projekt TRANSFORMES

2005

  • Wulfhorst, G.: TRANSFORMES – regional strategies and local implementation in integrated land-use and transport planning. Conference Paper presented at the European Transport Conference, Strasbourg, 10/2005, 21 p.
  • Beyer, A.; Wulfhorst, G.: L’interconnexion ICE/TGV à Strasbourg. L’utopie d’une croisée de la grande vitesse franco-allemande. Tagungsband : 5ème Rencontres de Mâcon « Réseaux en question : utopies, pratiques et prospective », 30/06-01/07/2005, Macôn
  • FGSV (Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen): Hinweise zur Standortentwicklung an Verkehrsknoten. Arbeitskreis 1.1.24 „Städtebauliche und verkehrliche Wirkungen von Verkehrsknoten“, Leitung: Widmann, Rainer; Wulfhorst, Gebhard, FGSV Verlag, Köln
  • Bahn.Ville-Konsortium: Ergebnisse und Hinweise für die Planungspraxis aus dem Projekt Bahn.Ville / Enseignements du projet Bahn.Ville. deutsch-französische Broschüre, 176 S., Gresswiller, Janvier 2005 (Projektinitiative und -mitarbeit, vgl. www.bahn-ville.net

2003

  • Wulfhorst, G.: Flächennutzung und Verkehrsverknüpfung an Bahnhöfen – Wirkungsabschätzung mit systemdynamischen Modellen. Bericht 49 des Instituts für Stadtbauwesen und Stadtverkehr, RWTH Aachen (= Diss. RWTH Aachen)
  • Beckmann, K. J.; Wulfhorst, G.; Baier, R.; Peter, Ch.: Standortentwicklung an Verkehrsknoten – Randbedingungen und Wirkungen. Berichte der Bundesanstalt für Straßenwesen – Verkehrstechnik – Heft V 104, Bergisch Gladbach
  • Wulfhorst, G.: System Dynamics modelling of land-use and transport at railway stations. In: Dijst, M.; Schot, P.; de Jong, K. (eds.): Framing Land Use Dynamics: reviewed abstracts international conference 16-18 April, 2003. Faculty of Geographical Sciences, Utrecht University, Utrecht, The Netherlands, S. 327 - 328.
  • Beckmann, K. J.; Wulfhorst, G.: Nahmobilität – eine gleichermaßen bedeutsame wie vernachlässigte Mobilitätskategorie. In: Apel, D.; Holzapfel, H.; Kiepe, F.; Lehmbrock, M.; Müller, P. (Hrsg.): Handbuch der kommunalen Verkehrsplanung, Economica. 33. Ergänzungslieferung 02/03, Gliederungsnummer 2.1.3.2, 29 Seiten

2000

  • Hunecke, M.; Wulfhorst, G.: Raumstruktur und Lebensstil - wie entsteht Verkehr? In: Internationales Verkehrswesen (52) Heft 12/2000, S 556-561

1999

  • Beckmann, K.J.; Witte, A.; Wulfhorst, G.: Bahnhöfe - Impulse für die Stadtentwicklung. Ein Planungsleitfaden NRW-Tipp Nr. 1319, Hrsg.: Ministerium für Arbeit, Soziales und Stadtentwicklung, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf

Ausgewählte aktuelle Vorträge

  •  Reaktionen von privaten Haushalten auf steigende Mobilitätskoten am Beispiel der Metropolregion München. Beitrag zur Abschlussveranstaltung „Bewegte Region“, TU Hamburg-Harburg, 19.03.14
  • Research Perspectives in Accessibility Modelling and Planning. Impulse to TUM ‐ Cambridge Research Meeting, A Holistic Approach to Urban and Regional Energy Planning, München, 14.02.2014
  • Fakultäts-Graduierten-Centrum Bau Geo Umwelt. Vorstellung der Neustrukturierung in der TUM Graduate School, Neujahrsempfang des FGC BGU, München, 04.02.2014 (gemeinsam mit Dr. Annette Spengler)
  • Stadt als Bühne und Brennpunkt. Impulsbeitrag bei der ifmo-Veranstaltung
    „Mobilität: Zukunftsmarkt oder Ende des Wachstums? Deutschland im Kontext internationaler Entwicklungen.“, Akademie der Wissenschaften Berlin-Brandenburg, Berlin, 25.11.2013  
  • Zukunftsfähige Erreichbarkeit: Verkehrsangebote und Raumstrukturen für die Metropolregion. Beitrag zum Expertengespräch „Metropolregion München“ des Verkehrsparlaments der Süddeutschen Zeitung, München, 20.11.2013
  • WAM – Wohnen, Arbeiten, Mobilität: Veränderungsdynamik und Zukunftsoptionen für die Europäische Metropolregion München. Projektpräsentation, Vorhoelzer Forum, TUM, München, 12.11.2013 (gemeinsam mit Alain Thierstein)
  • What Cities Want. International study on urban mobility in selected cities worldwide. Gastbeitrag zum Seminar metropol.x #01 @ KIT – ISTB, Karlsruhe, 7. November 2013
  • Mobility and Transportation Systems. Vorstellung der Focus Area im Rahmen der Ausstellung der Ingenieurfakultät Bau Geo Umwelt der TUM, OBB, München, 05.11.2013 
  • ÖPNV und Nahmobilität – Perspektiven für einen attraktiven Nahverkehr. „BN Nahverkehrskongress“, TUM/Vorhoelzer Forum, München, 24.10.2013
  • WAM – Wohnen, Arbeiten, Mobilität: Veränderungsdynamik und Zukunftsoptionen für die Europäische Metropolregion München. Projektvorstellung im AG Plenum der Europäischen Metropolregion München e.V., München, 22.10.2013
  • Metropolregion München: STADT und LAND! Wo finden sich die besten Standortfaktoren für Wirtschaft und Bevölkerung und was kann Stadt- und Regionalplanung zu einer ausgewogenen Entwicklung beitragen? Beitrag zur Podiumsdiskussion, EXPO Real, München, 08.10.2013